Internen oder externen Datenschutzbeauftragten an der Tankstelle

Übersicht der Vor- und Nachteile eines internen/externen Datenschutzbeauftragten Tankstelle

  • Vertrautheit mit den betrieblichen Abläufen und Gegebenheiten
  • Mögliche “Betriebsblindheit”
  • Keine Erfahrungen und Vergleichsmöglichkeiten aus bzw. mit anderen Tankstellen
  • Regelmäßig keine gleichzeitige Kenntnis von Recht und Informationstechnik (IT)
  • (ggf. zu zahlende) Einarbeitung in Ihre betrieblichen Abläufe und Gegebenheiten
  • Neutrale Betrachtungsweise
  • Erfahrungen und Vergleichsmöglichkeiten aus bzw. mit anderen Tankstellen
  • Gleichzeitige Kenntnis von Recht und IT
  • Eignung und fachliche Qualifikation in der Regel nur durch von Ihnen zu zahlende Schulungen erreichbar
  • Mitarbeiter muss dafür bezahlt freigestellt werden
  • Eignung und fachliche Qualifikation vorhanden
  • Keine bezahlte Freistellung eines Mitarbeiters erforderlich
  • Regelmäßig von Ihnen zu zahlende Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Mitarbeiter muss dafür bezahlt freigestellt werden
  • Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sind Sache des Dienstleisters
  • Keine bezahlte Freistellung eines Mitarbeiters erforderlich
  • Zusätzliche Kosten durch Fachliteratur
  • Fachliteratur vorhanden
  • Keine Vertretung bei Ausfall des Beauftragten, es sei denn, dieser wäre bestellt
  • Vertretung bei Ausfall des Beauftragten
  • Teilkündigung für Abberufung erforderlich
  • Besonderer Kündigungsschutz für das Arbeitsverhältnis, so dass nur eine fristlose/außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund möglich ist (der besondere Kündigungsschutz gilt bis zu einem Jahr nach der Abberufung als Datenschutzbeauftragter)
  • Kündigung des Dienstverhältnisses
  • Falls Betriebsrat vorhanden: Mitbestimmungsrecht bei der Bestellung (Einstellung/Umsetzung) zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten nach § 99 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG)
  • Falls Betriebsrat vorhanden: Kein Mitbestimmungsrecht bei der Bestellung zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Ggf. keine neutrale Stellung)
  • Stets neutrale Stellung

Warum der externe Sachverständige Tankstelle für Sie vorteilhafter ist

Wie auch die Übersicht zeigt: Bestellen Sie einen externen Datenschutzbeauftragten, brauchen Sie sich so gut wie um nichts zu kümmern. Insbesondere bleiben Sie als Chef Ihrer Tankstelle von einzelnen Mitarbeitern unabhängig und haben im externen Datenschutzbeauftragten Tankstelle einen kompetenten Ansprechpartner sowohl im IT-Bereich als auch im rechtlichen Bereich. Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf.