Glossar zum Thema Datenschutz

Aufsichtsbehörde (Datenschutzaufsichtsbehörde)

Die jeweilige Landesregierung bestimmt in jedem Bundesland die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde (Landesdatenschutzbeauftragten), § 38 Abs. 6 BDSG. Diese kontrolliert, ob die Vorschriften zum Datenschutz eingehalten werden und berät den (betrieblichen) Datenschutzbeauftragten, § 38 Abs. 1 BDSG. Ferner verwalten die Aufsichtsbehörden das Register der meldepflichtigen automatisierten Verarbeitungen, § 4d BDSG. Auch die Kontrolle der verantwortlichen Stellen (also Sie als Tankstellenbetreiber) obliegt der Datenschutzaufsichtsbehörde. Haben die betrieblichen Datenschutzbeauftragten Zweifel, können sie sich an die räumlich zuständige Aufsichtsbehörde wenden, § 4g Abs. 1 BDSG.

< Glossar  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Auftragsdatenverarbeitung >