Glossar zum Thema Datenschutz

Berechtigungskonzept

Mit einem Berechtigungskonzept wird die Nutzung je Benutzer und Ressource (etwa Daten, gespeicherte Informationen, technische Infrastrukturen) exakt definiert, um die Ressourcen vor Veränderung und Zerstörung sowie vor unbefugten Gebrauch zu schützen. Dabei hat sich das Rollenkonzept bewährt, mit dem Veränderungen in den Zuständigkeiten der einzelnen Mitarbeiter sowie auch Veränderungen in den Geschäftsprozessen eindeutig nachvollziehbar sind.

< Beschäftigter  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Betroffener >