Glossar zum Thema Datenschutz

Vorabkontrolle

Weisen automatisierte Verarbeitungen personenbezogener Daten besondere Risiken für die Rechte und Freiheiten der Betroffenen auf, müssen Sie vor dem Beginn der Verarbeitung geprüft werden (Vorabkontrolle). Diese Prüfung erfolgt durch den Datenschutzbeauftragten bzw. die Datenschutzaufsichtsbehörde. Besondere Risiken bestehen insbesondere, wenn

  • besondere Arten personenbezogener Daten automatisiert verarbeitet werden oder
  • die automatisierte Verarbeitung „normaler“ personenbezogener Arten dazu bestimmt ist, die Persönlichkeit des Betroffenen einschließlich seiner Fähigkeiten, seiner Leistung oder seines Verhaltens zu bewerten.

Ausnahmsweise kann die Vorabkontrolle entfallen, wenn Ausnahmevorschriften bestehen oder die Einwilligung des Betroffenen in die entsprechende Verarbeitung vorliegt.

< Verfügbarkeitskontrolle  |  « Zurück zur Übersicht »  |  Weitergabekontrolle >